Active-Sound am BMW X6 F16 Diesel – Fahraufnahmen / Sound

Auch beim neuen BMW X6 F16 (genau so wie beim X5 F15) ist die Montage eines Active-Sound Systems gar kein Problem.

Das folgende Video zeigt den unterschied mit aktiviertem und deaktiviertem System am BMW X6 Diesel (hier ein xDrive30d). Die Fahraufnahmen zeigen beeindruckende Bilder und vor allem eine perfekte V8-Sound Klangkulisse – vom ursprünglichen Diesel-Sound ist nichts mehr übrig.

Bei diesem Modellen ist die Umrüstung / Nachrüstung sowie der Einbau denkbar einfach.

 

Das Ergebnis wäre auch beim X6 xDrive40d oder X6 xDrive M50d identisch.

Der Soundbooster / Active-Sound Aktuator wird im Kofferraum verbaut – lediglich der Klangkanal geht nach außen und sorgt für den perfekten Sound nach Wunsch. Konfigurierbar via Active-Sound App.

Die Lautstärke läßt sich stufenlos – auch während der Fahrt – anpassen. Die Bedienung ist denkbar einfach über die Lenkradtasten oder den Fahrerlebnisschalter (Modus: ECO / ECO Pro, Comfort, Normal, Sport, Sport+).

Die Innenraum Klangkulisse ist angenehm sportlich. Durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten ist das System absolut alltags tauglich.

Das System kann bei fast allen BMW-Modellen nachgerüstet werden – oft mit minimalem Aufwand und 100% rückrüstbar. Daher ist die Umrüstung auch bei Leasingfahrzeugen kein Problem.

Beim BMW X5 F15, der in großen Teilen mit dem X6 F16 baugleich ist, wären das Ergebnis sowie der Umbau-Aufwand identisch.